Haut- und Laserzentrum Freising

Erweiterung unseres Spektrums: fraktionierte Mikroneedeling-Radiofrequenztherapie

DeAge: fraktionierte Mikroneedeling-Radiofrequenztherapie

Die fraktionierte Radiofrequenztherapie mit feinen Mikro-Nadelelektroden mit dem DeAge (Firma Intros) ist eine sanfte und tief reichende Methode der Hautverjüngung und eine Alternative zum bereits gut etablierten fraktionierten Laserpeeling (CO2 / Erbium). Durch Radiofrequenzstrom wird in der geeigneten und gewünschten Behandlungstiefe von 1-4 mm, bestehende Kollagen Fasern durch Hitze zusammengezogen und die Neubildung von Kollegen- und Elastinfasern angeregt oder aber -je nach Einstellung- Schweiß- und Talgdrüsen durch Hitze zur Schrumpfung gebracht bzw. zerstört. Die hierbei verwendeten Nadeln sind extrem fein und scharf geschliffen (wie Akupunkturnadeln), so dass die Behandlung selbst fast schmerzfrei ist nach der Behandlung in der Regel keine Blutung auftritt. Anders als bei der fraktionierten Laserbehandlung treten an den Folgetagen keine Krusten sondern nur eine Schwellung auf, die in der Regel nach 24-48h wieder verschwunden ist.

Die Therapie wird mehrfach (3-6x) im Abstand von minimal 4 Wochen durchgeführt und erzielt ihre maximale Wirkung nach der 2.-3. Behandlung, Sie merken jedoch bereits nach einer Behandlung eine deutliche Strahlung und Glättung der Haut. Neben klassischen Anti-Aging Anwendungen ist die Behandlung mit dem DeAge auch sehr gut für Akne, Aknenarben, übermässiges Schwitzen, Dehnungsstreifen und Cellulite geeignet. 

30-45 min vor Therapiebeginn wird eine betäubende Gelcreme auf die zu behandelnden Areale aufgetragen. Lediglich bei Behandlung der Hyperhidrose (verstärktem Schwitzen) in den Achseln und  bei Dehnungsstreifen wird vor der Therapie eine Lokalanästhesie durchgeführt, da hier in 2 Ebenen / Durchgängen behandelt wird.

Jetzt neu: Hautverjüngung und Aknebehandlung mit der Ellipse

Das Ellipse IPL System ist ein vielseitiges Behandlungssystem. IPL steht für „Intense pulsed light“ und bezeichnet ein Therapiesystem welches mit intensivem gepulsten Licht, definierter Wellenlängen ein bestimmtes therapeutisches Ziel erreichen kann.

Wie funktioniert die Behandlung mit Ellipse?

Mit Ellipse wird Licht von der Blitzlampe zu den zu behandelnden Blutgefäßen, Pigmentflecken oder Aknepickeln geleitet und erhitzt die Zielstrukturen selektiv. Das einzigartige Ellipse System filtert das Licht sorgfältig, d.h. zweifach, um zu garantieren, dass auf die Haut ausschließlich Licht mit den richtigen Eigenschaften (d.h. Wellenlängen) gelangen kann. Infolgedessen verschwinden die Äderchen, Pickel oder Pigmente nach und nach auf sichere Weise nach der Behandlung. Grobporige Haut wird wieder schön. Um eine optimale Lichttransmission zum Blutgefäß zu garantieren, wird auf die Haut vor der Behandlung eine dünne Schicht Gel aufgetragen.

Das Ellipse System bietet einen großen Behandlungsspot von ca. 4cm Länge und erreicht dadurch auch auf großen Arealen ein gleichmäßiges Behandlungsergebnis. In der Regel müssen 2-4 Behandlungen durchgeführt werden um ein optimales Ergebnis zu erreichen. Da auch Pigmente mit erhitzt werden, sollte vor der Behandlung über 4 Wochen ein optimer Sonnenschutz durchgeführt werden (täglich Lichtschutzfaktor 50) 

Die Ergebnisse werden Sie begeistern! Fragen Sie uns!

 

Photodynamische Therapie mit reinem Tageslicht (SDL-PDT)
Schmerzfreie Therapie von hellem Hautkrebs

Daylight room

Als eine der ersten Praxen in Deutschland können wir Patienten mit hellem Hautkrebs (aktinischen Keratosen) ein schmerzfreie und hochgradig effiziente Therapieform anbieten. Dieses zugelassene und erprobte Verfahren führt zu einer gezielten Zerstörung von bösartigen Zellen in der Oberhaut. Wie in großen Vergleichtstudien blegt werden konnte, ist dieses Verfahren die effizenteste und nachaltigste Möglichkeit bösartige Oberhautzellen selektiv zu zerstören ohne die umgebende gesunde Haut zu beeinträchtigen. 

Nach Auftragen einer speziellen Creme, die eine Lichtempfindlichkeits-steigende Substanz enthält, verbringt der/die Patient/in nach einer kurzen Wartezeit 2 Stunden in unserem "Daylight-Zimmer". Hierbei kann Musik gehört oder gelesen werden. In diesen 2 Stunden findet die photodynamische Reaktion nach und nach in allen betrofffenen Zellen statt. Dieser Vorgang ist im Gegensatz zu bisherigen Lampensystemen vollständig schmerzfrei. Im Gegensatz zu natürlichem Sonnenlicht ist die verabreichte Dosis absolut standardisiert. Die verwendeten Licht-Wellenlängen entsprechen dem sichtbaren Licht und sind vollständig frei von UV-Strahlen.  

Nach dieser kontrollierten Prozedur, müssen die Betroffenen ledigleich zu Hause dafür sorgen, dass es nicht zu einer überschiessenden Reaktion kommt, indem sie zum einen nicht in die Sonnen gehen und zum anderen die Haut mit feuchten Umschlägen und kühlenden Gelen beruhigen. 

In der Regel entsteht an den folgenden Tagen eine Reaktion wie bei einem starken Sonnenbrand. Nach 7-10 Tagen ist die Haut wieder "wie neu", zart und weich.

In kontrollierten Studien wurden mit diesem Verfahren Ansprechraten von > 80% erreicht.  

Praxisfront daylight

In unserer Praxis scheint die "Daylight"- Sonne

Nevisense
Weltneuheit: Nevisense Muttermal Analyse: noch mehr Sicherheit für Sie!

Mit der mikroelektrischen Impendanzmessung von malignitätsverdächtigen Pigmentläsionen mit dem Nevisense (Scibase, Schweden) hat sich in den letzten Jahren eine diagnostische Technik durchgesetzt, die eine wichtige Bedeutung für die Hautkrebsfrüherkennung besitzt.

Mit diesem System lassen sich optisch nicht sichtbare Veränderungen von Melanozyten, den Pigment-bildenden Zellen der Haut, erkennen. Gutartige Muttermale (Pigmentnaevi) sind aus gleichförmigen Melanozyten aufgebaut, die elektrischem Strom unterschiedlicher Wellenlänge einen definierten, gleichförmigen Widerstand (=Impedanz) bieten. Bösartige Läsionen, d.h. Melanome (schwarzer Hautkrebs) sind durch unregelmäßige, ungleich große, ungleich verteilte Melanozyten gekennzeichnet die ein auffälliges Impendanzmuster hervorrufen. 

Das Nevisense Gerät der Firma Scibase ist in der Lage diese Veränderungen zu analysieren und einen Punktwert (Score) zu berechnen, der mit der Wahrscheinlichkeit korreliert, mit der die jeweilige Läsion bösartig ist.

Gutartige Läsionen werden mit 98%-iger Sicherheit als solche erkannt (Score 1-3), d.h. verdächtige Muttermale müssen zur Klärung der Diagnose nicht operiert werden. Zeigt die Analyse einen Malignitätsverdacht an (Score 4-10) erfolgt die Entscheidung zur Operation oder Beobachtung in Absprache mit uns.

Mehr unter:
http://www.scibase.se/en/the-nevisense-product/

Nagelpilzlaser

Als Besonderheit können wir die Therapie von Nagelpilzerkrankungen mit dem Fox Dioden Laser (Firma ARC Laser) anbieten. Hierbei werden nach guter Vorbereitung durch eine medizinische Fußpflege in 5-10 Sitzungen in den befallenen Nägeln die Pilzfäden durch den Laserstrahl selektiv erhitzt und dadurch inaktiviert.

Die Behandlung ist bis auf ein Hitzegefühl weitgehend schmerzfrei. Eine begleitende Therapie mit einem Pilznagellack sowie die Zerstörung von Pilzsporen in Socken und Schuhen erhöht die Erfolgsaussichten.

Eine sonst notwendige Tablettentherapie der Nagelpilzerkranklung kann durch den Fox Dioden Laser in der Regel vermieden werden.


Optische Kohärenztomografie
Die optische Kohärenztomografie zur nicht invasiven Hautdiagnostik

Die optische Kohärenztomographie (OCT = Optical Coherence Tomography) ist ein Messverfahren bei dem zeitlich kurzkohärentes Licht mit Hilfe eines Interferometers zur räumlichen Tiefenmessung reflektierender oder rückstreuender Strukturen eingesetzt wird.

Erstmals steht mit dem Vivosight (Firma Michelson Diagnostics) ein OCT Gerät für die Dermatologie zur Verfügung mit dem ohne Operation ähnlich wie mit einem Ultraschall Gerät Schnittbilder der Haut erstellt werden können. 

Damit gelingt erstmals schnell und schmerzfrei die sichere Diagnose von Hauttumoren wie dem Basalzellkarzinom, dem Plattenepithelkarzinom und zahlreichen gutartigen Läsionen. Mit einer Eindringtiefe von ca. 1,5mm können zahlreiche oberflächliche Strukturen und Prozesse der Haut untersucht werden.

Interessant ist auch die schnelle und sichere Diagnose von Nagelpilzerkrankungen sowie insbesondere die Abgrenzung von nicht infektiösen Nagelerkrankungen.

Mehr unter:
http://www.vivosight.com/de/unser-produkt/

Stellenangebote
Medizinische Fachangestellte/r in Voll- oder Teilzeit (20 Stunden) oder qualifizierte Studynurse

Wir bieten:

  • modernste Medizin für den Patienten
  • interessante, abwechslungsreiche Tätigkeit
  • angenehme Arbeitsatmosphäre
  • hochmotiviertes Team
  • zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten
  • übertarifliche Bezahlung
  • unbefristetes Arbeitsverhältnis


Wir erwarten:

  • freundliche und aufgeschlossene Mitarbeiter/in
  • hohe Flexibilität und Einsatzbereitschaft
  • Teamfähigkeit
  • Loyalität und Ehrlichkeit
  • selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Englisch in Wort und Schrift
  • Studienerfahrung (GCP)
  • QM Erfahrung

Schriftliche Bewerbungen bitte an

Haut- und Laserzentrum Freising 

Prof. Dr. Hjalmar Kurzen
Kesselschmiedstr.2
85354 Freising

Unsere Praxis im "Fink"