Haut- und Laserzentrum Freising

Lichttherapie
(Photosole Therapie) in Freising

Bei vielen Hautkrankheiten stellt die Lichttherapie ein effektives und natürliches Therapieverfahren dar. Je nach Aufgabenstellung kommen in unserer Praxis in Freising Ganzkörperbestrahlungsgeräte oder Teilbestrahlungsgeräte zum Einsatz. Wir können dabei je nach erwünschtem Therapieeffekt die Lichtspektren (z. B. UVB 311 nm oder UVA) kombinieren. Die Behandlung kann dabei mit Licht allein oder nach medikamentöser Intensivierung (z. B. PUVA-Therapie) erfolgen.

Neben der klassischen Indikation, wie Neurodermitis, Schuppenflechte und Vitiligo, kann eine vorbeugende Lichttherapie auch bei der sogenannten Sonnenallergie hilfreich sein. Was im Volksmund als "Sonnenallergie" bezeichnet wird, nennen Ärzte "polymorphe Lichtdermatose": Diese Hautreaktion entsteht bei empfindlichen Menschen nach einem langen und ausgiebigen Sonnenbad. Typischerweise treten die ersten Symptome bzw. Hautreaktionen nicht sofort, sondern mit Verzögerung auf: So berichten Betroffene von stark juckenden Hautarealen, die zuvor der Sonne ausgesetzt wurden. Hautrötungen und brennende Schmerzen gehören ebenfalls zu Symptomen der Sonnenallergie. Kontaktieren Sie unsere Hautarztpraxis in Freising, wenn Sie mehr über die Einsatzmöglichkeiten der Lichttherapie erfahren wollen.

Lichttherapie

Photosole Therapie zur Behandlung der Schuppenflechte in Freising

balno mit folie

Die Photosole Therapie und Bade-PUVA Therapie ist bei der Schuppenflechte (Psoriasis) eine Leistung der gesetzlichen Krankenkassen und wird bei uns nach Vorgaben des GBA (gemeinsamer Bundesausschuss) angeboten und durchgeführt.

UV