Haut- und Laserzentrum Freising

Venerologie

Die Venerologie ist die Lehre der Geschlechtserkrankungen. Diese spielten traditionell in der Dermatologie eine große Rolle. Noch nach dem 2.Weltkrieg gab es in Deutschland große meist isolierte Krankenstationen für Syphiliskranke. 

Durch die Einführung und Verbreitung der Antibiotika (Penicillin) hat sich auch dies radikal verändert. Heute dominiert die Resistenzentwicklung der Erreger von Syphilis, Tripper (Gonorrhoe) und anderen Arten von Harnröhrenentzündung sowie vor allem die HIV- Infektion die Venerologie.