Haut- und Laserzentrum Freising

CO2 Laser

Der 1964 von Patel in den Bell Laboratories entwickelte CO2 Laser ist der "Klassiker" unter den chirurgischen Lasern. Mit seiner Wellenlänge von 10600 nm ist seine Hauptindikation die Abtragung von Gewebe.

Wir empfehlen diese Therapieform insbesondere für stärker zur Blutung neigende Läsionen wie z.B. irritierte Muttermalen, irritierte Alterswarzen oder Viruswarzen oder eruptive Angiome.